DBL

Die Demokratische Bürgerliste Lich ist eine Bürgervereinigung interessierter und engagierter Menschen, die zu Wahlen antritt, ohne den Status einer politischen Partei zu beanspruchen. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Kommunalpolitik.


Unabhängig, Lokal und Lösungsorientiert!


Auf dieser Grundlage tritt unser Team an, unser Gemeinwesen in der sich verändernden Welt weiterzuentwickeln. Wir stehen für die Menschen vor Ort und deren kommunale Anliegen. Wir hoffen, mit unserem Wahlprogramm und unseren Ideen für Lich neue Mitglieder zu begeistern.

Hier doppelklicken, um Ihren eigenen Text hinzuzufügen.

Unser schönes Städtchen Lich hat viele Probleme - ein Kommentar

 

Kitaplätze sind Mangelware, die Verkehrssituation für Fußgänger und Radfahrer ist problematisch und es gibt zu wenig bezahlbaren Wohnraum, um nur mal einige Punkte zu nennen.

 

Wenn dann ein der Stadt bekannter, Denkmal affiner Investor das Haus in der Gießener Straße 24 renovieren und erhalten möchte, um sozialen Wohnraum zu schaffen, ist das erfreulich, da es die Stadt nicht finanziell belastet. Noch mehr, die Stadt gewinnt städtebaulich, die Stadt gewinnt einen Kaufpreis, die Stadt erspart sich den Abriss, die Stadt gewinnt sozialen Wohnraum.

 

Und die Gründe, warum es oft sinnvoll ist, alte Häuser zu renovieren sind nicht von der Hand zu weisen:


Nachhaltigkeit: Das Abreißen von Gebäuden erzeugt eine große Menge an Abfall und trägt zur Umweltverschmutzung bei. Durch die Renovierung und Wiederverwendung alter Gebäude kann der Bedarf an neuen Baumaterialien reduziert werden, was die Umweltbelastung verringert.


Kosteneffizienz: In vielen Fällen kann es kosteneffizienter sein, ein altes Haus zu renovieren als ein neues zu bauen. Der Abriss und Neubau erfordern erhebliche Investitionen in Arbeitskraft und Materialien, während die Renovierung möglicherweise weniger aufwendig ist.


Wahrung des Ortsbildes: Der Erhalt alter Gebäude kann dazu beitragen, das historische oder kulturelle Erbe einer Region zu bewahren und das Ortsbild zu erhalten. Dies ist besonders wichtig in Gemeinden, die sich um ihre Geschichte und Identität bemühen.

 

Umso mehr wundern wir uns, dass die Stadt Lich das Haus in der Gießener Straße einfach abreisen will, um daraus erstmal Parkplätze zu machen. Das Gesuch des Investors wurde mit wenigen Worten in einem Brief aus dem Rathaus einfach abgelehnt.

 

Handelt es sich hier wieder um einen Schildbürgerstreich in Lich?

 

Eine tolle Aktion

Neuigkeiten erfahrt Ihr auch auf unserer Facebook Seite, unserem Instagram Account und auf YouTube.

Neuigkeiten erfahr

Neuigkeiten erfahrt Ihr auch auf unserer Facebook Seite, unserem Instagram Account und auf YouTube.







Impressum:

Sonja Ohly

Kreuzweg 25

35423 Lich